Ex-ÖVP-Kanzler Kurz unter die Top 5 der korruptesten Politiker weltweit gewählt! – Unzensuriert

Journalisten haben Ex-ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz als Finalisten zur Wahl des korruptesten Politiker gewählt. Als Gewinner ging Aleksandr Lukaschenko aus Weißrussland hervor.

Foto: Dragan Tatic / BKA
Ex-ÖVP-Kanzler Kurz unter die Top 5 der korruptesten Politiker weltweit gewählt!

Weit hat es Österreich gebracht! Noch nie zuvor war ein österreichischer Bundeskanzler auf einer Liste der korruptesten Politiker der Welt zu finden. Jetzt aber landete Ex-ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz unter den Top 5.

In bester Gesellschaft mit Machthabern

Kurz befindet sich damit in Gesellschaft der Machthaber von Weißrussland, Afghanistan, Syrien und der Türkei. Das „Organized Crime and Corruption Reporting Project“ hat nämlich seine „Person des Jahres gewählt“. Gewinner wurde – wenig überraschend – Aleksandr Lukaschenko aus Weißrussland. Doch im Finale zum korruptesten Politiker der Welt standen der afghanische Präsident Ashraf Ghani, der syrische Präsident Bashar Al-Assad, der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sowie Ex-ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz. In der Begründung der Jury heißt es:

Kurz war der Vorsitzende der Österreichischen Volkspartei (ÖVP), dem zusammen mit neun weiteren Politikern und Zeitungspersonen Unterschlagung und Bestechung vorgeworfen wurden.

Vereinigungen von Journalisten wählen

Das „Organized Crime and Corruption Reporting Project“ ist ein 2006 gegründetes Netzwerk von Journalisten-Organisationen, die wiederum in vielen verschiedenen Ländern beheimatet sind. Die OCCRP ist selbst Tochterorganisation des gemeinnützigen Journalism Development Network mit Sitz ins US-Bundesstaat Maryland.

Sebastian Kurz

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link