Polizei macht Hetzjagd auf Maskenverweigerer, aber verschont Promis bei Olympia-Empfang – Unzensuriert

So brutal ging die Polizei gegen Maskenverweigerer in Spittal an der Drau in Kärnten vor, während einige Kilometer weiter eine dichtgedrängte Menge den Olympia-Empfang von Anna Gasser feierte, wo keiner – auch nicht SPÖ-Landeshauptmann Peter Kaiser – eine Maske trug.

Foto: Z.V.g.
Polizei macht Hetzjagd auf Maskenverweigerer, aber verschont Promis bei Olympia-Empfang

Bessere Bilder hätte der Kärntner Hansjörg Ladstätter auf seiner Facebook-Seite gar nicht liefern können, um das unverständliche Handeln der Polizei aufzuzeigen: Bei einer Demo am Sonntag in Spittal an der Drau machten die Beamten eine regelrechte Hetzjagd auf Maskenverweigerer, doch nur wenige Kilometer entfernt, beim Olympia-Empfang von Anna Gasser in ihrer Heimatgemeinde in Millstatt, Bezirk Spittal, durften Promis dichtgedrängt „oben Ohne“ feiern – sogar eskortiert von der Polizei.

Demo-Teilnehmer Menschen zweiter Klasse?

Man merkt die Absicht und ist verstimmt. Maßnahmengegner behandelt die Polizei wie Menschen zweiter Klasse, jedes kleinste Vergehen wird geahndet, während prominente Personen, die keine Maske tragen wollen, unbehelligt bleiben. Ladstätter vergleicht die Bilder auf seiner Facebook-Seite und schreibt:

Spittal/Drau 20.2.2022, Hetzjagd gegen Maskenverweigerer der Polizei bei einer Demomonstration.
Millstatt 20.2.2022, Anna Gasser wurde in ihrer Heimatgemeinde empfangen und mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Kärnten geehrt. Gratulation Anna… aber wo sind die Masken aller Anwesenden?

Promis tragen keine Masken

Unter den Anwesenden in Millstatt: SPÖ-Landeshauptmann Peter Kaiser sowie die Skilegenden Franz Klammer und Fritz Strobl. Auf einem Foto sieht man eine dichtgedrängte Menschenmenge – und keiner trägt einen Mund-Nasen-Schutz.

Befehl “von ganz oben”

Die Polizei hat hier also mit zweierlei Maß gemessen. Bei der Corona-Demo in Spittal haben die Beamten offenbar „von ganz oben“ den Befehl bekommen, hart gegen Maskenverweigerer vorzugehen, diese – wie Bilder zeigen – aus der Menge herauszureißen und sie dann auch noch wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt anzuzeigen. In Millstatt, wo die außergewöhnlich sympathische Sportlerin Anna Gasser ihre Goldmedaille feierte, griffen die Beamten nicht ein, obwohl hier das gleiche „Vergehen“ wie bei der Demo begangen wurde. Kann das noch jemand verstehen?

Polizei Spittal an der Drau

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Copy link