Klimaschutzministerin flog mit Privatjet von Katar nach Österreich – Unzensuriert

Neben den enormen Kosten, die ein Flug mit einem Privatjet verursacht, muss der Steuerzahler noch für die Spende nach Äthiopien aufkommen, mit der sich Gewessler vom verursachten CO2-Ausstoß “freikaufen” will.

Foto: © Parlamentsdirektion / PHOTO SIMONIS
Klimaschutzministerin flog mit Privatjet von Katar nach Österreich

Wie nun bekannt wurde, flog die grüne “Klimaschutzministerin” Leonore Gewessler mit einem Privatjet von einem Besuch in Katar heim. FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz kündigte dazu eine parlamentarische Anfrage an und meinte:

Wie lässt sich das mit dem Klimaschutz vereinbaren?

Nehammer, Gewessler und Köstinger auf Gas-Shopping-Tour in Arabien

Leonore Gewessler (Grüne) war mit Ministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) und Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) am ersten Märzwochenende in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) und Katar. Grund der Arbeitsreise zu den Golfstaaten war der eher erfolglose Versuch der Regierung, eine Alternative zu Russland in Sachen Gas zu finden. Nehammer musste aber zugeben, dass alleine eine Flüssiggas-Andockstelle, die dazu neu errichtet werden müsste, mindestens 30 Milliarden Euro kosten würde und somit eine Neuausrichtung der Versorgung äußerst fraglich sei.

Um Privatjet-Flug zu kompensieren, spendete Ministerin Steuergeld nach Äthiopien

Das “Klimaschutzministerium” gab zum Privatjet-Flug von Umweltministerin Gewessler gegenüber Heute bekannt, dass:

Die Abhängigkeit von russischem Gas in Österreich macht uns verwundbar und zum Spielball von russischen Interessen. Darum hat Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, gemeinsam mit Rohstoffministerin Elisabeth Köstinger, Bundeskanzler Karl Nehammer nach Abu Dhabi und Katar begleitet, um Gespräche mit möglichen neuen Gaslieferländern zu führen. Aufgrund der Dringlichkeit der Situation wurde dazu vom Bundeskanzleramt ein Bedarfsflieger gemietet. Ministerin Gewessler ist ebenfalls mit diesem Bedarfsflieger gereist, der entstandene CO2 Ausstoß wurde vom Klimaschutzministerium kompensiert. Es wurden damit Klimaschutzprojekte in Äthiopien unterstützt.

Leonore Gewessler

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Copy link