„Wegen Reparatur gesperrt“: MA48 sperrt nach unzensuriert-Bericht Duschen – Unzensuriert

Die Duschen für Mitarbeiter der MA48 wurden jetzt mit dem Hinweis gesperrt, dass Reparaturarbeiten stattfinden.

Foto: Z.V.g.
„Wegen Reparatur gesperrt“: MA48 sperrt nach unzensuriert-Bericht Duschen

Die Magistratsabteilung 48 in Wien (MA48, Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark) hat auf den unzensuriert-Bericht mit dem Titel „In diesem miserablen Zustand sind die Duschen für Mitarbeiter der MA48!“ reagiert und die grauslichen Nassräume vorübergehend gesperrt.

“Wegen Reparatur derzeit gesperrt”

Schon einen Tag nach unserem Beitrag über die heruntergekommenen Sanitärräume für die Mitarbeiter der Müllbeseitigung auf dem Gelände der Abschleppgruppe auf der Simmeringer Haide wurden Pickerl mit der Aufschrift „Wegen Reparatur derzeit gesperrt“ angebracht. Insider haben uns Fotos zugeschickt.

SPÖ-Stadtrat verweigerte Auskunft

Wie berichtet, befinden sich diese Nassräume in einem vor zehn Jahren als Provisorium errichteten Containergebäude, das rund 200 Mitarbeitern der MA48 zur Verfügung steht. Protesten der Beschäftigten über den miserablen Zustand der Duschen wurde von der Stadt Wien kein Gehör geschenkt, weshalb sich Mitarbeiter an die Öffentlichkeit wandten.

Eine unzensuriert-Anfrage an den zuständigen Stadtrat Jürgen Czernohorsky (SPÖ) blieb unbeantwortet. Nach Erscheinen unseres Beitrag reagierte die Stadt dann aber doch – eben mit der Sperre der besagten Duschen.

Anfragen im Gemeinderat und in der Bezirksvertretung

Die Freiheitlichen geben sich mit dem Anbringen der Pickerl aber nicht zufrieden. Udo Guggenbichler und Wolfgang Kieslich (beide FPÖ) haben eine Anfrage dazu im Gemeinderat angekündigt, die FPÖ in Wien Simmering wird dazu eine Anfrage in der Bezirksvertretung einbringen, um die Missstände zu hinterfragen.

So sehen die Duschen für die Mitarbeiter der MA48 derzeit aus:

Dusche der MA48
Dusche der MA48
Dusche gesperrt

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:
Copy link