Erfolg bei Landesbeamten: Andere Parteien gewinnen Umfragen, FPÖ gewinnt wieder Wahlen – Unzensuriert

FPÖ-Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner (links) gratuliert Manuel Danner zum großen Wahlerfolg.

Foto: FPÖ
Erfolg bei Landesbeamten: Andere Parteien gewinnen Umfragen, FPÖ gewinnt wieder Wahlen

Mit einem Stimmen-Zugewinn von stolzen 57 Prozent konnte gestern, Donnerstag, bei der Personalvertretungs-Wahl im oberösterreichischen Landesdienst die freiheitliche Liste um Spitzenkandidat Manuel Danner das beste Ergebnis in der Geschichte der Freiheitlichen erreichen.

Platz drei knapp hinter der FSG

Mit 12,9 Prozent lagen die Blauen nur knapp hinter der FSG (Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter) und belegten damit Platz drei. In einer ersten Stellungnahme sagte der klare Wahlsieger Danner:

Wir hören den Bediensteten zu und nehmen ihre Sorgen ernst. Unsere Arbeit beginnt jetzt erst so richtig. Wir freuen uns, die nächsten sechs Jahre beweisen zu können, dass wir wirkungsvolle Vertreter aller Mitarbeiter sind. Eines ist jedenfalls klar: Es gibt viel zu tun. Der Dienst muss attraktiver und fairer werden.

Andere Fraktionen bauten ab

Fast alle Fraktionen haben im landesweiten Ergebnis nicht nur in absoluten Zahlen, sondern auch prozentuell abgebaut. Klare Zugewinne erzielte lediglich die Liste der Freiheitlichen und „Unabhängigen Landesbediensteten“.

Haimbuchner spricht von “herausragendem Ergebnis”

Erfreut über den Wahlerfolg zeigte sich der oberösterreichische Landesparteiobmann und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner. Er gratulierte Danner in einer Aussendung und auch persönlich zum „herausragenden Ergebnis“.

Manfred Haimbuchner / Manuel Danner

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:
Copy link