Vergewaltigung in Deutschland auf gleicher Stufe wie Hühnerdiebstahl oder Schwarzfahren – Unzensuriert

Wieder Bewährung für Vergewaltiger: Deutsche Richter sind fortschrittlich, tolerant und haben viel Verständnis für Verbrecher.

Foto: succo / pixabay.com
Vergewaltigung in Deutschland auf gleicher Stufe wie Hühnerdiebstahl oder Schwarzfahren

Vor wenigen Tagen hat unzensuriert von einem Justizskandal aus Mecklenburg-Vorpommern berichtet. Dort konnte ein angeblich 16-jähriger Asylforderer nach der Vergewaltigung einer 11-Jährigen als freier Mann den Gerichtssaal verlassen. Nun wurde auch in Nordrhein-Westfalen ein Kinderschänder von einem fortschrittlichen Richter mit lediglich einer Bewährungsstrafe in die Freiheit entlassen.

Deutschland noch ein Rechtsstaat?

Ein ums andere Mal scheinen Vergewaltiger und Kinderschänder mit Bewährungsstrafen davonzukommen. So jetzt auch geschehen in Horn-Bad Meinberg in Nordrhein-Westfalen. Wie der Lokalradiosender Radio Lippe am gestrigen Freitag berichtete, wurde ein 22-jähriger Mann zwar wegen “schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern” verurteilt, kam aber mit einer Bewährungsstrafe davon. Der Verurteilte soll eine “erhebliche Intelligenzminderung” haben.

Alkohol und Drogen

Ende 2020 war in Horn-Bad Meinberg das damals 12-jährige Mädchen vergewaltigt worden. Zuvor war die Jugendliche mit ihrem späteren Peiniger in seine Wohnung gegangen und hatte dort mit ihm Alkohol und Drogen konsumiert. Als sich das benommene Mädchen zum Schlafen ins Bett des Angeklagten gelegt hatte, wurde es von dem jungen Mann missbraucht.

Der Verurteilte lebte in einer Wohneinrichtung und kannte die Jugendliche vor der Tat schon länger. Auch sie lebte in einer Einrichtung. Ein Gerichtssprecher sagte auf Nachfrage des Radiosenders, die Bewährungsstrafe sei in diesem Fall ein “Grenzfall”.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:
Copy link