Gefasst: Weltweit gesuchter Terror-Kämpfer in Oberösterreich verhaftet – Unzensuriert

Ein weiteres “Goldstück”, das illegal über Österreichs Grenze gekommen war (Symbolbild), entpuppte sich als Terrorist.

Foto: Screenshot / Servus TV
Gefasst: Weltweit gesuchter Terror-Kämpfer in Oberösterreich verhaftet

Mit den Orientalen und Nordafrikanern kommen auch ihre Rechtsvorstellungen und der Terror nach Europa.

Staatsschutz-Ermittlungen erfolgreich

Die österreichische Direktion Staatsschutz und Nachrichtendienst (DSN) konnte nun durch Ermittlungen, an der auch das FBI, Europol und Interpol beteiligt waren, einen Erfolg gegen den importierten Terror feiern. Ein Dschihadist, der sich 2014 einem Ableger der Terrororganisation “al-Quaida” in Syrien angeschlossen haben soll, wurde jetzt in Oberösterreich festgenommen.

Balkanroute mit dem Endziel Deutschland

Der 36-Jährige war über die Route Bulgarien, Serbien und Ungarn nach Österreich gelangt, sein Endziel war aber die Bundesrepublik Deutschland. Zuvor hatte sich der Terror-Kämpfer in der Türkei aufgehalten. Ein weiterer Kumpan des Dschihadisten konnte in einem Auffanglager in Mataro, einer Stadt in der spanischen Provinz Barcelona, gefasst und festgenommen werden.

Illegal Einreisende

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:
Copy link