Die Kirchen in Schottland stehen hinter der schottisch-nationalen Bewegung.

Andrew Gray / Wikimedia (CC BY-SA 3.0)
Schottische Patrioten drängen vorwärts: Kirche für gälische Sprache

Anhänger der schottischen Nationalbewegung lassen nicht locker, angespornt nicht zuletzt durch die Erwartung, dass der Aufstieg des umstrittenen Boris Johnson zum britischen Premierminister antibritische Gefühle in Schottland verstärkt. Schottlands Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon forderte längst eine erneute Volksabstimmung über die mögliche Unabhängigkeit Schottlands.

Kirche für gälische Sprache

Ganz eigene Bedeutung kommt dem wieder stärker erwachten Interesse an der nationalen Sprache Schottlands, dem Gälischen, zu. Passend dazu wurde dieser Tage eine eigene Katholische Vereinigung für das Gälische gegründet. Ziel dieser von den offiziellen Kirchenverantwortlichen getragenen Gemeinschaft ist die Förderung des Gälischen gerade im Pfarrleben und in der Priesterausbildung. Ganz offensichtlich hat man bei kirchlichen Amtsträgern und in den Pfarreien Schottlands keine Probleme mit der Förderung nationalen Erbes und nationaler Identität. Das könnte doch so manchem Kirchenmann, mancher Kirchenfrau in der Bundesrepublik und Österreich zu denken geben.

Abgrenzung von probritischen Loyalisten

Dabei ist die Aufgeschlossenheit für schottisch-nationale Anliegen nicht auf die katholische Kirche im Land beschränkt. Wie unzenusriert berichtete, arbeiten die offizielle evangelisch-reformierte (Landes-)Kirche, die römisch-katholische Kirche und die Freie Kirche von Schottland engagiert bei der Förderung des Gälischen zusammen.

Umso deutlicher grenzt man sich auch in der reformierten (Landes-)Kirche von den pro-britischen Loyalisten des berüchtigten Orange Order ab. So machten erst kürzlich bedeutende evangelisch-reformierte Geistliche deutlich, dass die eigene Landeskirche nichts mit einer Organisation wie dem Orange Order zu tun habe. Die Kirchenmänner verdeutlichten ihr Interesse an einer ökumenischen Zusammenarbeit zum Wohle Schottlands in Abgrenzung zu pro-britischen Fanatikern.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link