NZZ: Kickl war Unregelmäßigkeiten von ÖVP-Ministern auf der Spur

In der Sonntagsausgabe der NZZ wird der frühere Innenminister der FPÖ, Herbert Kickl, als „eigentliches Opfer“ der Ibiza-Affäre bezeichnet.