Niederösterreich: Ex-Innenminister Herbert Kickl führt die FPÖ im Bundesland mit den meisten Wahlberechtigten an.

© Parlamentsdirektion / PHOTO SIMONIS
Innenministerium: 6.394.201 Personen sind am 29. September wahlberechtigt

Robert Stein, Leiter der Bundeswahlbehörde, hat heute die Zahl der Wahlberechtigten für die Nationalratswahlen 2019 bekanntgegeben. Mit Stand 2. August sind am 29. September 6.394.201 Personen bei den Parlamentswahlen wahlberechtigt. Gegenüber den Nationalratswahlen 2017 ist das ein Rückgang von 6.792 Wahlberechtigten oder 0,11 Prozent. Bei den männlichen Wählern kam es zu einem Rückgang von 659 Wahlberechtigten, bei den weiblichen Wählern 6.193 Wahlberechtigten.

Während die Wähleranzahl in den Bundesländern Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich und Vorarlberg leicht angestiegen ist, sank die Zahl der Wahlberechtigen in den übrigen fünf Bundesländern.

Niederösterreich: Duell zwischen Kickl und Sobotka

Das Bundesland Niederösterreich stellt bei der Nationalratswahl 2019 die meisten Wahlberechtigten mit aktuell 1.292.634, gefolgt von Wien mit 1.148.929 und Oberösterreich mit 1.104.218. Dem Bundesland Niederösterreich kommt zusätzliche politische Relevanz zu. Es ist nicht nur die Hochburg der ÖVP, sondern auch jenes Bundesland, wo sich die beiden Ex-Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) und Wolfgang Sobotka (ÖVP) als Spitzenkandidaten duellieren.

Als erfolgreicher blauer Innenminister, der vor allem den ÖVP-Netzwerken in Polizei und Justiz das Fürchten gelehrt hat, ist Herbert Kickl jedenfalls ein attraktives Personalangebot für die niederösterreichischen Wählerinnen und Wähler. Denn wer Herbert Kickl als Innenminister wieder im Amt sehen will, der kann ihn in Niederösterreich auch direkt mit seiner Stimme wählen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link