Die FPÖ-Niederösterreich unter Udo Landbauer hilft Wirten mit einem Gastro-100er.

FPÖ NÖ
Initiative der FPÖ-Niederösterreich: Gastro-100er für die Wirte

Nachdem die ÖVP sich gegen die Wirte gestellt und für ein Rauchverbot in der Gastronomie gestimmt hat, müssen Gäste nun vor dem Lokal rauchen. Vor allem im Winter kann das sehr unangenehm werden.

Die FPÖ-Niederösterreich hat nun eine Initiative ins Leben gerufen, um Anschaffungen wie Heizstrahler oder Zelte zu unterstützen. 100 Euro als „Gastro-100er“ stellen die Freiheitlichen zur Verfügung, so Landesparteiobmann Udo Landbauer:

Das ist ein kleiner Beitrag, um unseren niederösterreichischen Gastronomiebetrieben unter die Arme zu greifen und das Rauchen im Außenbereich gerade jetzt im Winter für die Gäste etwas erträglicher zu gestalten.

10.000 Euro budgetiert

Die Aktion „Gastro-100er“ startet ab sofort. Zum Beweggrund für die Aktion erklärt Landbauer:

Das ist auch ein kleiner Anerkennungsbeitrag für die fleißigen Unternehmer und Wirte im Land, die seit Jahren politisch motivierte Schikanen erleben müssen.

Insgesamt sind 10.000 Euro budgetiert, die für die Aktion zur Verfügung stehen. Landbauer dazu:

Alle Wirte, Gastronomen, Bar- und Lokalbetreiber, die ihr Lokal in Niederösterreich haben und einen Investitionsnachweis erbringen, bekommen von mir direkt und unbürokratisch einen Bar-Scheck im Wert von 100 Euro überreicht.

Unterstützt werden sämtliche Ausgaben im Rahmen des Nichtraucherschutzgesetzes, die zur Errichtung von Raucherbereichen außerhalb von Lokalen getätigt werden. Der Investitionsnachweis kann jederzeit an [email protected] übermittelt werden. „Ich garantiere für eine rasche Bearbeitung und Übergabe vor Ort“, verspricht Landbauer.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link