Zu spät: Die beiden Hühner konnten nicht rechtzeitig vor dem „Schutzsuchenden“ Schutz suchen.

Foto: Polizei Krefeld
Afrikaner wollte samt gestohlenen Hühnern mit Straßenbahn davonfahren

Am Freitag Mittag (8. November) hat die Polizei dank eines couragierten Zeugen einen Mann festgenommen, der zuvor zwei Hühner entwendet hatte. Die kuriose Vorgeschichte: Gegen 14.30 Uhr wurde ein 28-Jähriger an der Haltestelle Am Schützenhof in Krefeld (NRW) stutzig, als er einen dunkelhäutigen Mann erblickte, der mit zwei Hühnern in den Händen in die Straßenbahn einsteigen wollte.

Polizeibekannter Afrikaner vermutlich Serien-Hühnerdieb

Über eine Facebook-Gruppe hatte er zwei Tage zuvor von einem ähnlichen Fall gehört. Deshalb reagierte er sofort und richtig: Er hielt den 37-jährigen Ghanaer fest und verständigte die Polizei sowie den 44-jährigen Besitzer der Hühner. Polizeibeamte nahmen den polizeibekannten Mann fest. Nunmehr wird geklärt, ob er auch für den Diebstahl von zwei Hühnern aus einem umzäunten Hühnerstall am Dienstag verantwortlich ist. Ihn erwartet ein Strafverfahren.
Quelle: Polizeipräsidium Krefeld, Pressestelle

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

Copy link