Umweltministerin Gewessler holt sich einen SPÖ-Spitzenbeamten als Generalsekretär.

Foto: © Parlamentsdirektion / PHOTO SIMONIS
Umweltministerium: “Rotes Tuch” Herbert Kasser wird wieder Generalsekretär

Mit einer aktuellen Personalentscheidung im neu geschaffenen Mega-Umweltministerium dürfte die frisch gekürte Ressortchefin Leonore Gewessler noch für viel Konfliktstoff in der Koalition mit der ÖVP sorgen. Sie bestellte den SPÖ-Mann Herbert Kasser zum neuen Generalsekretär ihres Ministeriums.

Kasser machte unter den roten Ministern Bures, Faymann, Stöger und Leichtfried Karriere. Der rote Spitzenbeamte lernte sein Handwerk ursprünglich im Finanzministerium unter dem langjährigen Budgetsektionschef Gerhard Steger (SPÖ).

Generalsekretär mit Erfahrung

Kasser war bereits von 2007 bis 2017 Generalsekretär im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT). Für die ÖVP war und ist Kasser, obwohl sein Bruder ÖVP-Bürgermeister in Niederösterreich ist, seit großkoalitionären Zeiten ein “rotes Tuch” im wahrsten Sinne des Wortes.

Im Jahre 2010 machte er unter Ministerin Doris Bures gemeinsam mit den SPÖ-Vertretern Aufsichtsratspräsident Horst Pöchhacker, Kurt Eder, Herbert Kasser, Maria Kubitschek, Leopold Specht und Paul Blumenthal Front gegen das Finanzministerium und den damaligen Koalitionspartner ÖVP. Erbitterte Gegner des Vorgehens waren damals der ÖVP-Finanzstaatsekretär Reinhold Lopatka und der damalige ÖVP-Klubobmann Karlheinz Kopf. 

Grüne setzen jetzt auch auf Generalsekretäre

In der Opposition hatten sie sich noch dagegen ausgesprochen – jetzt setzten die Grünen auch auf Generalsekretäre in ihren Ressorts. Politische Beobachter gehen davon aus, dass nach dem Umweltministerium auch das Sozialministerium und das Vizekanzleramt mit den Bereichen Kultur, Beamte und Sport einen Generalsekretär erhalten werden.

Und auch im Justizministerium könnte es zur Installation eines neuen Generalsekretärs kommen. Da bleibt es spannend, ob das nicht wieder der ÖVP-nahe Strafrechtssektionschef Christian Pilnacek werden könnte.

Leonore Gewessler

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link