Bei den Dschihadisten in Idlib gibt es einen Grund zum Feiern: Der Corona-Test der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel ist negativ!

Foto: FNDE / wikimedia.org (CC-BY-SA-4.0)
Dschihadisten in Idlib feiern negativen Corona-Test „Mama Merkels“

Die Deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist unter syrischen Dschihadisten äußerst beliebt. Durch ihre Flüchtlingspolitik konnte sie die Herzen unzähliger radikaler Moslems gewinnen. Nun feiern die Bewohner der Terroristen-Hochburg Idlib den negativen Corona-Test der Kanzlerin. Als Dank malten sie ein riesiges Portrait der Kanzlerin.

„Mama Merkel“ ist Heldin

Mit jedem Vorrücken des rechtmäßigen syrischen Präsidenten Baschar al-Assad werden die radikal-islamischen Kräfte mehr aus dem syrischen Staatsgebiet gedrängt. Die Bewohner der von den Dschihadisten kontrollierten Gebiete sind meist Sympathisanten des bereits zerschlagenen terroristischen „Islamischen Staats“ (IS/Daesh). Aus Angst vor Vergeltung durch die syrische Staatsgewalt treten viele, als „Flüchtlinge“ getarnt, die Reise nach Europa an. Die Ziele sind meist west- und nordeuropäische Staaten mit aufgeblähten Sozialsystemen. Besonders die deutsche Kanzlerin Angela Merkel, unter den Syrern als „Mama Merkel“ bekannt, ist eine Heldin der Fliehenden. Durch ihre „Wir-schaffen-das“-Politik wird sie von den Moslems regelrecht verehrt.

Schwülstiges Merkel-Portrait an Hauswand gemalt

Eine der letzten Bastionen der Dschihadisten ist die Region um die Stadt Idlib. Momentan herrscht dort eine Waffenruhe. Wie unzensuriert berichtete, nutzt die Türkei, die die Islamisten militärisch unterstützt, die Feuerpause, um die Region zu einer Festung auszubauen. Währenddessen feiern die Bewohner ein für sie besonderes Ereignis. Der negative Test-Befund bei ihrer „Mama Merkel“ löste solch eine Erleichterung aus, dass man als Dank ein riesiges Merkel-Portrait an eine Hauswand in Idlib malte.

Merkel mit Herz und Islam-Fahne

Auch auf Fotos im Internet ist das schwülstige Gemälde zu bestaunen. Es zeigt die Bundeskanzlerin mit einem Herz in der Hand. Hinter ihr weht die Flagge Syriens. Doch auf der Flagge ist die Farbe Rot gegen Grün ausgetauscht, was die Symbolfarbe des Islams ist. Auf einem Schriftzug steht über ihr:

Frau Merkel Ihr Wohlergehen freute uns in Idlib

Als Bildbeschreibung des Urhebers steht folgendes geschrieben:

Das Bild zeigt ein Wandgemälde des Künstlers Aziz Al-Asmar Anis Hamdoun. Die Illustration drückt die Freude der Syrer aus, dass die Deutsche Kanzlerin Merkel nicht mit dem Corona-Virus infiziert wurde und dankt ihr für ihren Beistand an Seite des Syrischen Volkes.

Angela Merkel

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link