Dank der FPÖ haben Familien bereits 102 Millionen Euro steuerliche Entlastung in Form des Familienbonus Plus erhalten.

Foto: Symbolbild StockSnap auf Pixabay
Männer profitieren vom Familienbonus Plus stärker als Frauen

Seit dem Jahr 2019 ist der „Familienbonus Plus“ in Kraft. Dank der FPÖ können bis zu 1.500 Euro pro Kind und Jahr entweder nachträglich im Zuge einer Arbeitnehmerveranlagung oder einem Einkommenssteuerbescheid, oder im Vorhinein im Zuge der Lohnverrechnung ausbezahlt werden.

Männer profitieren vom Familienbonus

Bis zum Auswertungsstichtag, den 8. März 2020, wurden 357.737 Einkommensteuerbescheide für das Jahr 2019 erlassen. Und anhand erster Auswertungen kann ein erster Trend festgehalten werden.

Männer haben überwiegend vom Familienbonus Plus profitiert. Für 63.111 Kinder haben Männer diese Leistungen voll ausgeschöpft. Frauen haben für 26.015 Kinder die 1.500 Euro jeweils erhalten. Für 4.651 Kinder erhielten Männer 50 Prozent der Leistung. Bei Frauen traf das auf wesentlich mehr Kinder, nämlich 10.425 zu.

Bei der Aufteilung 90:10 ergibt sich folgendes Bild: Männer haben für fünf Kinder 90 Prozent des Familienbonus Plus in Anspruch genommen. Niemand hat die 10-Prozentvarianten in Anspruch genommen. Bei Frauen haben allerdings für 13 Kinder die 10 Prozent beansprucht. Die 90 Prozent für 193 Kinder.

Mehr als 102 Millionen Euro wurden vom Finanzamt ausbezahlt. Eine Summe, von der Familien dank der FPÖ profitieren.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link