Seiten mit dem Schlagwort: "Wirtschaft"

Russland-Sanktionen vernichten in Österreich immer mehr Arbeitsplätze

21. Oktober 2014 - 8:00

Bereiche 

Europäische Union

Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) habe mit Russlands Präsident Wladimir Putin telefoniert und abseits des EU-Beschäftigungsgipfels in Mailand mit Putin Gespräche geführt - die heimischen Medien haben diesen Vermittlungsversuch Faymanns in der Ukraine-Krise groß aufgemacht. Gebracht hat das aber gar nichts, wieder einmal ist die ungeschickte Außenpolitik Faymanns kläglich gescheitert. Wen wunderts? Putin wird einem Mann, der zuerst harten Sanktionen gegen Russland zustimmte, wohl kein Vertrauen entgegen bringen.

Kelle: „Die Feministin möchte mich unbedingt befreien“

11. Oktober 2014 - 11:39

Bereiche 

Frauen

Die Initiative Freiheitliche Frauen (IFF) lud zu ihrem Bundeskongress in Salzburg am 3. und 4. Oktober 2014 die freie Journalistin und Autorin, Birgit Kelle, als Gastrednerin ein. In einem scharfsinnigen und durchaus amüsant vorgetragenen Referat hielt die Autorin des Buches „Dann mach doch die Bluse zu“ ein Plädoyer für die Entscheidungsfreiheit von Frauen und ihren Familien. Das alltägliche Privatleben sollen sie selbst je nach Bedürfnissen und Wünschen organisieren können und auch dürfen.

Unterberger sieht Direkte Demokratie als Schlüssel zum Überleben Europas

8. Oktober 2014 - 11:00

Bereiche 

Bücher

Andreas Unterberger rechnet in seinem neuen Buch „Schafft die Politik ab!“ mit der Repräsentativen Demokratie ab und bricht eine Lanze für die direkte Einbindung des Volkes in politische Entscheidungen. „Die einzige denkbare Lösung“ – so betitelt er das Schlusskapitel - ist für ihn die Direkte Demokratie: „Nicht mehr die Politiker, Beamten und Verfassungsrichter, sondern die Bürger werden in einer Direkten Demokratie endlich oberste Organe eines Staates.“

Mario Draghi benutzt EZB zur Rettung Italiens vor der Staatspleite

5. Oktober 2014 - 11:22

Bereiche 

Europäische Union

Ein gefährliches Spiel treibt aktuell der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi. Als Italiener ist Draghi seiner Heimat und seinem Genossen Ministerpräsident Mario Renzi offensichtlich mehr verbunden, als seiner Stellung als eigentlich „unabhängiger“ EZB-Präsident. Italien steht aktuell vor einer Staatspleite, die die Dimensionen Griechenlands aus dem Jahr 2012 erreichen könnte.

Faymanns „tolles“ Krisenmanagement: Zehn Prozent mehr Arbeitslose!

3. Oktober 2014 - 15:40

Bereiche 

Politik

Die Kritik an Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) wurde dieser Tage sogar in der eigenen Partei laut. Oberösterreichs kürzlich zurückgetretene Frauenvorsitzende, Sonja Ablinger, von den Genossen trotz eindeutiger Quotenregelung bei der Besetzung des Nationalratsmandats links liegen gelassen, nahm sich kein Blatt vor den Mund: Sie sprach Faymann die Fähigkeit ab, Österreich gut durch die Krise geführt zu haben. „Wir sind doch mitten in der Krise.

TTIP: Raub der Souveränität

24. September 2014 - 12:00

Bereiche 

Barbara Rosenkranz

Vorletzte Woche hat die EU-Kommission ein Bürgerbegehren abgewiesen, mit dem rund 250 Gruppen und Parteien aus ganz Europa gegen die Freihandelsabkommen TTIP und CETA vorgehen wollten. Eine Mitwirkung der Bürger sei nicht vorgesehen, so die Kommission. Dabei sind genaue Details der Abkommen immer noch nicht bekannt, denn die Verhandlungen laufen, bzw. liefen im Geheimen ab. Allein diese "Vertraulichkeit" ist mit demokratischen Prinzipien unvereinbar, denn die Bürger sind so von der politischen Willensbildung ausgeschlossen.

FPÖ Steyr fordert Solidarität mit MAN-Mitarbeitern

19. September 2014 - 12:39

Bereiche 

Oberösterreich

2.000 der 2.400 Mitarbeiter des MAN-Werkes in Steyr werden mit Oktober in die Kurzarbeit geschickt. Verantwortlich dafür sind zu wesentlichen Teilen die Wirtschaftssanktionen gegen Russland. MAN verlor einen Auftrag aus Russland über 500 Lkw. „Solidarität mit der Ukraine mag ein Schlagwort sein. Aber am Ende das Tages brauchen die Menschen einen Arbeitsplatz“, lautete der Tenor einer Pressekonferenz der Steyrer FPÖ.

Seiten